Dienstag, 13. Oktober 2015

Es wird Zeit für eine Pause

Hi ihr Lieben, 

wie einige von euch vielleicht bereits gemerkt haben: Hier war nichts los. Und das wird sich vermutlich auch in nächster Zeit nicht ändern. Darum nehme ich mir bis Ende des Jahres eine Auszeit. Ob es 2016 dann weitergeht, kann ich jetzt noch gar nicht sagen. 


Mir ist in den letzten Wochen bewusst geworden, das mir das Bloggen nicht mehr so viel Spaß macht, wie vorher. Den Blog gibt es seit Ende 2011 und ich hatte nie so wie jetzt das Gefühl, dass ich aufhören will. Aber so ist es im Moment. Davon einmal abgesehen, dass ich kaum noch zum Lesen komme, reizt mich die Bloggerwelt auch kaum noch. Da möchte ich mich lieber auf andere Dinge konzentrieren, die mir Spaß machen. Jeder Blogger weiß, dass bloggen ein zeitintensives Hobby ist. Und genau diese Zeit möchte ich anders "investieren". 

Heute startet wieder die Uni. Ich finde mich in einem ganz neuen Masterstudiengang wieder, auf den ich mich schon wahnsinnig freue. Nebenbei läuft auch das Lektorat sehr gut, das Schreiben soll nicht zu kurz kommen und einige andere Sachen müssen noch erledigt werden. Und da ich leider nicht alles gleichzeitig machen kann, muss ich etwas von der Liste streichen. Und das ist das Bloggen. 

Aber ich werde nicht von allen Netzwerken verschwinden. Bei Twitter, Instagram, und Facebook werdet ihr mich weiterhin "sehen". Nur wird es da vermutlich eher um meine eigenen Bücher gehen ;)

Damit verabschiede ich mich. Vielen Dank an alle Leser, die mir bis hierhin gefolgt sind. Vielleicht sehen wir uns 2016, aber versprechen kann ich es leider nicht. 

Ganz liebe Grüße
eure Maria

Kommentare:

  1. Hallo Maria,
    schade, aber ich kann das voll verstehen. Ich hab gerade mit einem Vollzeitjob angefangen (Schichtarbeit) und ich komme eigentlich auch gerade zu gar nix. Haushalt muss gemacht werden, Freunde will ich auch mal sehen...ich hoffe, dass sich das noch einpendelt, da mir das Bloggen schon fehlt :)
    Ich hoffe auch, dass es bei dir auch wieder weiter geht. Manchmal braucht man einfach mal eine Pause :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kerstin,

      ich denke, wenn ich wieder anfangen sollte, werde ich mich auch mehr raushalten. Mir gehen intern auch ein paar Sachen auf die Nerven. Ich denke, wenn ich wieder einsteige, werde ich nur für mich und die Leser bloggen. =)

      Klingt bei dir aber auch ziemlich eng gestrickt. Macht es denn wenigstens Spaß? Dann drücke ich dir auch die Daumen, dass du bald alles soweit organisiert hast, dass alles Platz findet!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  2. Hallo Maria,

    O.K. dann erst einmal winke, winke und schade. Aber Du bleibst mir als nur Leserin ja als Autorin erhalten und vielleicht sieht man sich ja wieder.

    Dir alles gute auf Deinem weiteren Weg.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen