Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsam Lesen #11 - auch mal wieder dabei =)

Hi ihr Lieben, 

Dies ist eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen wurde sie von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese im Moment Stone Cold Touch von Jennifer L. Armstrong. Das ist der zweite Band der Dark Elements-Reihe und bin bei 74%. Rezi zu Band 1 findet ihr hier.

-> Infos zum Buch findet ihr hier: deutschenglisch.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
The moment our feet hit the floor inside the foyer, he appeard before us, as tall and formidable as a great lion about to whip up on a gazelle. 
Pos. 4710



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich hab das Buch ja schon, seit es auf engl. erschienen ist, glaube sogar, es damals vorbestellt zu haben. Irgendwie bin ich nicht dazu gekommen, es zu lesen. Aber immerhin habe ich es jetzt endlich zur Hand genommen und ich muss sagen, dass es mir wieder sehr gut gefällt. Es geht ziemlich hin und her und ist wieder sehr spannend. Natürlich wurde das Dreieck noch weiter ausgebaut. Es stört mich manchmal, dass die Beziehungen den Großteil des Buches einnehmen, aber irgendwie will ich dann doch wissen, wer die Nase vorn hat :D 

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, Das bloggerportal von Randomhouse etc.)
Da ich auf beiden genannten Portalen unterwegs bin, finde ich es toll. Gerade beim Bloggerportal gerate ich immer wieder in Verzückung und durchstöbere die Liste. Aber nicht nur, weil ich die Bücher abgreifen will, sondern auch weil alles so schön übersichtlich ist und ich immer wieder Bücher finde, die auf die Wunschliste müssen =)

Aber es verleitet auch dazu, mehr anzufragen, als man eigentlich Kapazitäten hat. Ich glaube, dass die Beschränkung auf 10 Bücher gleichzeitig beim Bloggerportal etwas zu freizügig ist. Es schaffen ja einige (ich nicht mehr) 10 Bücher im Monat, aber da sind sicher auch noch Reziexemplare vom letzten Monat dabei, oder Bücher, die man sowieso endlich mal lesen wollte. Ich denke schon, dass vielleicht einige die Bücher erstmal abgreifen wollen. Aber da muss die Verlagsgruppe einfach aufpassen und schauen, wann so die Rezis eintrudeln und wie viel derjenige noch anfragt.

Insgesamt finde ich es aber klasse, einfach weil es es so schön sortiert ist, man kann sich ja sein Genre und seine Verlage raussuchen, sodass auch nur Sachen angezeigt werden, die einen interessieren. Bisher hatte ich mit den Anfragen fast immer Glück und konnte sogar einen Blick in den Westeros-Bildband werfen (Rezi hier). Alles in allem eine tolle Sache =) 

Wie seht ihr das denn? Findet ihr solche Portale gut, oder eher schwierig?
Liebe Grüße
eure Maria

Kommentare:

  1. Hallo Maria,

    die Reihe kannte ich noch nicht, aber das klingt schon interessant. Was Dreiecksbeziehungen angeht, kann ich dich da gut verstehen - manchmal nerven sie mich beim lesen fürchterlich, aber dann will ich doch wissen, für wen sie sich entscheidet *lach*

    Die Gefahr beim Bloggerportal sehe ich ähnlich - für mich selbst habe ich mir da das Limit von maximal vier Anfragen gleichzeitig gesetzt und neues dann erst, sobald alle Rezensionen geschrieben sind. Aber das wird so schon eng (auch, weil dann ja doch hin und wieder etwas bei den Empfehlungen ist, wo ich mich nicht beherrschen kann *hüstel* - ich durchstöbere die Liste ja auch sehr gerne). Da müssten sie wirklich drauf achten, dass niemand das ausnutzt.

    Liebe Grüße
    Dahlia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dahlia,

      es ist einfach ein profanes Mittel, dass den Leser bei Laune hält. Ich muss dann auch echt Lust auf diese Bücher haben, sonst bin ich nur genervt davon :D Und na ja, ich mag es auch nicht so, wenn es um wesentlich wichtigere Dinge im Buch geht, und die Protagonistin dann sofort alles vergisst, wenn ein Typ auftaucht :D

      Ich schau einfach, was es gibt und dann schaue ich, wie viele Seiten die Bücher haben, um abschätzen zu können, wie lange ich brauche. Da frage ich dann 1-2 an. Aber manchmal ist es auch gemein, wenn man das so halbwegs geplant hat und dann kommt das Buch erst nach zwei Wochen oder so ^^ Es ist einfach klasse, dass man so leicht anfragen kann, dass es übersichtlich ist und sie auch mitkriegen, wer rezensiert und wer nicht. Ich hoffe, es bleibt uns noch eine Weile erhalten!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  2. Bei Frage 4 kann ich dir nur zustimmen. Man muss wirklich Maß halten, sonst ist das Ganze nicht mehr im Sinne des Erfinders. Dein aktuelles Buch sagt mir nichts, aber ich wünsche viel Vergnügen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =) Die Reihe hat mich irgendwie gepackt, freue mich auch schon auf den Trilogie-Abschluss!

      Wir hoffen mal das beste und benehmen uns alle, dann wird das hoffentlich gut laufen =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich finde ein Limit von 10 Büchern auf einmal auch sehr hoch, und mein erster Gedanke war auch, dass es bestimmt Leute geben wird, die das aussuchen... Andererseits fällt das auf dem Bloggerportal viel eher auf, wenn jemand ein Abstauber ist, denke ich - ansonsten kann man ja einfach ganz viele eMails an verschiedene Verlage schreiben und keiner kriegt es mit.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      stimmt, das ist mir noch gar nicht aufgefallen. So haben sie ja wirklich die Möglichkeit zu schauen, wann derjenige rezensiert und ob überhaupt. Finde ich gut. Ich kenne auch Blogger, die noch Rezi-Exemplare vom letzen Jahr ungelesen rumliegen haben, auch bei großen Blogs...

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  4. Hallo und guten Tag,

    hm, da durch das ich nur eine normale Leserin und keine Bloggerin bin. Stellt sich die Frage/Antwort ..augenzwickern...gar nicht für mich .

    Aber jetzt weiß ich wenigstens bescheid, wieso es manchmal und dann auch noch ganz plötzlich ein Buch auf vielen Blogs erscheint..augenzwickern

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, nicht nur wegen den Portalen, aber ja, man kommt leichter an Neuerscheinungen. Durch diverse Promoaktionen tauchen bestimmte Bücher auch überall auf. Ich muss sagen, dass ich teilweise keine Lust mehr auf die Bücher habe, andere will ich aber unbedingt haben. Ist ganz unterschiedlich...

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  5. Huhu :)

    Man, ich muss mich langsam echt mal dazu überreden, endlich ein Buch von Jennifer L. Armentrout zu lesen. Sie hat so viel geschrieben und irgendwie lieben sie alle, nur ich habe keine Ahnung. Dabei habe ich sogar zwei Bücher von ihr zu Hause. Muss mir wohl wirklich mal in den Hintern treten. -.-
    Das mit dem Liebesdreieck kann ich total verstehen. Mich nervt das mittlerweile auch schnell mal, weil es halt auch alles ein wenig vorhersehbar ist...

    Ich finde auch, dass Bloggerportale toll und sehr praktisch sind, aber denke, dass man damit verantwortungsbewusst und gewissenhaft umgehen sollte. Niemals mehr ordern als man wirklich haben möchte und bewältigen kann. Deswegen nutze ich die Portale eher selten. Ich bin meistens mit meinem SuB beschäftigt und habe kaum Bedarf. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich wollte von der am Anfang auch nix wissen. Die Dämonentochter haben irgendwie alle gelesen, da dachte ich: Nimm ein Buch/ eine Reihe die neu rauskommt. Da hat sich Dark Elements angeboten =) Von ihr gibt es auch "Wicked", auch recht neu, gibt es noch nicht auf deutsch. Das wollte ich mir als nächstes vornehmen, ehe sich wieder alle drauf werfen :D

      Was hast du denn von ihr?
      Mich nervt eher, wenn ich ein Fantasy-YA-Buch zur Hand nehme, dass eig auch ein cooles Thema hat, und dann dort nur die Lovestory im Vordergrund steht... oO

      Hach... mein SuB... der leidet seit dem Portal, weil ich mich nicht um ihn kümmere. Aber REs liest man wenigstens immer gleich weg :D Gerade bei Wälzern ist das praktisch. Aber ja, ich muss mich auch mehr um ihn kümmern... *hust*
      Hoffen wir mal, dass sich alle benehmen und wir das Portal noch eine Weile nutzen können.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  6. Das Cover ist soo toll^^ wobei ich die deutschen Cover ja auch schön finde

    Gemeinsam Lesen mit Mietze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      joa. Ich muss gestehen, dass mich beide nicht vom Hocker reißen, mein deutsches Exemplar vom ersten Band hab ich glatt verschenkt :D und die engl. Ausgabe habe ich ja nur als eBook, da geht das ^^

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen