Dienstag, 3. März 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #8

Hi ihr Lieben, 

Dies ist eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen wurde sie von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Da ich immer noch Sonea lese, gibt es heute kein Buch, sondern ein Hörbuch. Vor einer Weile habe ich mit "Die Königliche" von Kristin Cashore begonnen. Ich bin bei Kapitel 107 von 166, und habe 6:06 von 9:35 Stunden gehört.

-> Infos zum Buch findet ihr hier.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Das ist schwierig, darum lasse ich die Frage aus.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Die Reihe mag ich ja sehr gern, aber mit Bitterblue werde ich nur schwer warm. Eine Freundin hatte mich auch gewarnt, dass der dritte Band nicht ganz so toll wäre. Also bin ich schon mit gemischten Gefühlen an das Hörbuch heran gekommen. Bisher habe ich Probleme, in die Story zu finden. Es ist besser, als ich dachte, aber wirklich fesseln konnte es mich noch nicht so richtig. Ich will schon wissen, was passiert, aber nicht unbedingt sofort.
Mein Problem sind ab und an auch die Kapitel. Man hört nur schlecht, wenn ein Buchkapitel endet, da nicht sowas kommt wie "Kapitel 37". Plötzlich springt dann die Handlung irgendwo hin und ich muss erstmal kapieren, was dazwischen passiert ist. Das hat mich jetzt schon mehrfach rausgebracht... 

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?
Ich habe immer spontan gelesen. Was dazu führte, dass ich zehn oder mehr Minuten vor meinem Bücherregal stand oder saß, einen Berg Bücher um mich rum, und mich nicht entscheiden konnte. Das war ziemlich frustrierend. Dann habe ich angefangen Listen zu erstellen. Erst dachte ich, dass ich das nicht können würde, vorgegebene Bücher lesen kam mit komisch vor. Man hat ja mal mehr und mal weniger Lust auf ein Buch. 
Jetzt treffe ich immer eine Auswahl im Monat, die ich gern lesen würde. Aber es kommen immer noch Rezi-Exemplare dazu oder ein Buch (z.B. Vorbestellung) schiebt sich dazwischen. Aber an sich finde ich das Prinzip gut, es spart Zeit und Nerven. Wenn ich nicht alle Bücher von der Liste schaffe, geht aber auch nicht die Welt unter, ich muss mich da nicht verbissen dran halten, wenn es nicht passt, oder zu viel anderes ansteht. 

Wie seht ihr das? Macht ihr Listen oder lest ihr spontan?

Liebe Grüße
eure Maria 

Kommentare:

  1. Hey

    Ach nein sag sowas nicht :( schon so lange ist dieses Buch auf meinem SuB und ich probiere mich ständig zu motivieren es endlich zu lesen! Ich komme mit Bitterblue nämlich auch nicht so gut aus wie mit den anderen Hauptprotagonisten!
    Hoffentlich wird das noch was dieses Jahr.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      als Buch ist es bestimmt besser, weil man da leichter hinterher kommt. Aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht ^^" Keine Ahnung, ob ich es empfehlen würde. So cool wie die anderen beiden ist es aber wirklich nicht.
      Ich drück dir die Daumen, dass du dich aufraffen kannst! =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  2. Ich rereade gerade Die Beschenkte und freue mich schon sehr auf die Königliche. Mal gucken, ob ich einen ähnlichen Eindruck haben werde wie du.
    Ich mache mir keine Listen. Wenn ich nicht gerade Reziexemplare habe, stelle ich mich vor mein Regal und greife einfach zu dem Buch, auf das ich gerade am meisten Lust habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Hatte ich mir eigentlich letzten Monat vorgenommen, bin aber nicht dazu gekommen. Vielleicht mal demnächst =)

      Joa, da hat ja jeder ein anderes System. Ich habe nur gemerkt, dass mich das Gesuche vor dem Regal echt frustriert. Ich saß dann teilweise mit fünf Büchern da, wollte eigentlich alle lesen, am Ende hatte ich aber auf keins Lust... Aber so unterschiedlich kann es eben sein =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  3. Ich lese auch irgendwie entspannter, wenn ich eine Liste mit Büchern habe, aus denen ich dann auswählen kann. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      da sind wir ja schon zwei =) Bist du da eher strickter oder suchst du dir einfach eine bestimmte Anzahl aus, aus denen du dann noch wählen kannst? Also wenn du... 6 Bücher im Monat lesen willst und dann 12 wählst? Ich überlege nämlich, ob ich das demnächst mal mache =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    2. Ich erstelle mir meist eine Liste mit 12 oder 13 Büchern, von denen ich dann so um die 8 bis 10 lese - und dann lese ich noch ein paar ungeplante. :-)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Ich plane meinen Monat immer ganz grob durch, wenn ich Challenge-Bücher zu lesen habe oder eben Rezieemplare. In der Regel kann ich mich da auch ziemlich gut dran halten.
    Wenn ich keine Bücher habe, die ich lesen "muss", dann entscheide ich ganz spontan.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      planst du auch die Reihenfolge der Bücher oder schränkst du nur die Bücher ein? Eine Reihenfolge könnte ich zum Beispiel nicht festlegen, das wäre dann doch zu viel bei mir ^^

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  5. Huhu,
    ich habe mich schon gefragt, wie man bei einem Hörbuch den ersten Satz ermitteln will ;)
    Ich höre nämlich parallel zum Stricken Walter Moers mit "Das Labyrinth der träumenden Bücher".
    Dein Buch kenne ich gar nicht. Aber ich glaube, es wäre auch nichts für mich.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich hatte erst überlegt, ob ich beim jeweiligen Kapitel mehrmals den Anfang höre. Dafür hat die Motivation heute morgen allerdings nicht ausgereicht :D

      Das wollte ich auch nochmal lesen/ hören ;)

      Ich weiß nicht. "Die Beschenkte" also der erste Band war schon sehr cool. Hat mir bisher auch am besten gefallen! Vielleicht würde das eher passen, insofern du überhaupt Fantasy liest ^^"
      Man kann die Reihe auch unabhängig voneinander lesen, Band zwei spielt in einem ganz anderen Königreich.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  6. Hallo :)

    Die Beschenkte habe ich auch mal gelesen und fand es ziemlich gut, aber danach wurde mir von diversen Menschen abgeraten, die Reihe weiterzuverfolgen und nachdem deinen Post nun gelesen habe ... ich denke nicht, dass ich die Reihe nochmal aufgreifen werde ^^°
    Wow, so wie dir, ergeht es mir andauernd. Also mit dem zehn Minuten bis halbe Stunde vorm Regal auf und abgehend und am Ende doch nicht entscheiden können. Jetzt bin ich erstaunt, dass dir eine Liste geholfen hat, denn ich bezweifle, dass ich mich würde daran halten können ... vielleicht probiere ich es auch mal aus ^^

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      also ich denke, dass "Die Flammende" dir auch noch gefallen könnte. Zumindest fand ich das Buch wirklich gut. Es spielt in einem anderen Reich und hat mit der Beschenkten nicht mehr viel zu tun. So gesehen könnte es dir auch Spaß machen. Bei Band drei bin ich mir aber unsicher, ob ich ihn empfehlen sollte, da ich mich echt nur schwer durchhangle ^^

      Mir hat das schon echt geholfen. Du musst dich ja auch nicht festlegen. Ich weiß ja nicht wie viele Bücher du im Monat liest, aber du könntest ja nochmal fünf Bücher extra auswählen, hättest so eine größere Menge, aber nicht zu groß, um frustriert zu sein ^^ Es ist für mich leichter, da ich nur vier Bücher auswähle (Rezensionsexemplare ausgenommen). Und wenn ich auf die vier keine Lust habe, tigere ich eben wieder zum Regal. Aber bisher hat die Auswahl gut gepasst oder ich hatte ein konkretes Buch im Kopf, dass ich unbedingt lesen wollte. =) Bin gespannt, wie es dir damit geht!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  7. Hey Maria,

    ich gönne mir gerne Zwischendurch mal ein Hörbuch. Da man beim Haushalt schlecht lesen kann und ich dazu auch sehr gerne mal etwas bastle oder häkle, kann ich nebenher super eine Geschichte hören.
    Die Trilogie habe ich gelesen und fand sie echt toll.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Janina,

      das stimmt. Ich höre meistens auf dem Weg zur Uni oder mal abends ein Stündchen, wenn ich was leichtes auf dem Tablet spiele. Durch die Semesterferien wird das bei mir nicht viel mit dem Hören, darum komme ich eher schleppend voran...
      Ach, dann besteht ja noch Hoffnung, dass es besser wird.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  8. Hallöchen,

    die Reihe muss ich auch noch weiterlesen. Ich habe bisher nur die Beschenkte gelesen und fand es sehr gut! Schade, dass dich der dritte Band nicht ganz überzeugen kann.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja leider. Band eins und zwei fand ich echt toll. Gerade auch weil sie von der Aufmachung her sehr unterschiedlich sind. Band drei spielt wieder diesseits der Berge und ist echt bisschen langweilig ^^"
      Ich wünsche dir viel Spaß, wenn du weiter liest!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  9. Das Buch steht bei mir noch im Regal, ungelesen, aber mir fehtl auch noch der zweite Teil. Auch wenn man die Bücher wohl unabhängig voneinander lesen kann, so möchte ich doch die korekte Reihenfolge einhalten.

    Zu deiner vierten Frage, deine Bechreibung kann ich sooo unglaublich gut nachvollziehen, für mich ebenfalls ein Grund um Listen zu führen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Also der Zweite lohnt sich in jedem Fall. Ich will die Reihe auch schon lange mal rereaden. =) Die Idee und die Welt ist einfach toll *schwärm* und dann kommt Bitterblue :D Das war echt gemein ^^

      Ja, oder? Ich hasse es so lange ratlos vor dem Regal zu stehen. So hab ich das einmal im Monat, da geh ich dann meist meine Listen durch oder werfe einen kurzen Blick ins Regal. Sehr entspannend :D

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  10. Hallo Maria,
    ich komme mal auf Gegenbesuch vorbei :)
    Ich mag die ganze Reihe sehr gerne, Kristin Cashore hat einfach eine so toll fantastische Welt entworfen! Tatsächlich war ich vom ersten Teil eher enttäuscht, den zweiten habe ich dann verschlungen und auch der dritte hat mir unheimlich gut gefallen :) Allerdings ist es auch schon sehr lange her, dass ich den ersten Band gelesen habe, vielleicht hat sich mein Lesegeschmack inzwischen schon geändert^^ Auf jeden Fall habe ich auch erst ein wenig gebraucht, bis ich mit Bitterblue warm geworden bin, aber dann hat mich die Geschichte gepackt und bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen. Ich bin immer noch traurig, dass die Abenteuer in den Sieben Königreichen jetzt beendet sind...
    Ich hoffe, dass dich das Buch noch überzeugen kann!

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sana,

      das freut mich =)

      Das stimmt, da hast du recht.
      Seltsam! :D So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Band eins hat mich völlig gefesselt. Die Idee mit den Beschenkten ist echt klasse. Es ist auch ein wenig schade, dass es nur drei Bände gibt. Da wäre sicher noch mehr drin gewesen. Auch mit dem Königreich von Fire hätte man noch mehr anstellen können. Aber na ja... Ich hoffe, ich kann mich endlich mal mit Bitterblue anfreunden ^^ Wenn es bei dir geklappt hat, besteht für mich auch noch Hoffnung =)
      Es ist ein bisschen schade, dass man von der Autorin seit der Trilogie nix mehr gesehen hat. Ist sehr still und ein neues Buch habe ich auch noch nicht gefunden.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  11. Hallöchen.
    yay, "Die Königliche"! ♥ Ich liebe die Reihe und ich finde den dritten Teil zwar auch nicht so gut wie die anderen beiden, aber es ist trotzdem gut. Welchen Band findest du denn am besten?
    Mit Bitterblue muss man zwar etwas warm werden, aber die Geschichte wird dich bestimmt noch packen. :)
    Und noch viel Spaß beim Hören.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      bisher gefällt mir "Die Beschenkte" am besten. Aber bei beiden Büchern ist es lange her und "Die Flammende" habe ich damals auf Englisch gelesen. Da war mein Englisch aber noch grottig, vielleicht sollte ich es wirklich mal rereaden! Hab inzwischen alle drei Bände auf deutsch im Regal stehen ^^"

      Ich hoffe doch! Vielen Dank =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  12. Hallo Maria,

    ich bewundere ja immer die Leute, wenn sie die Geduld haben einem Hörbuch zu lauschen. Ich habe dafür einfach nicht die Ruhe. *gg*
    Schade, dass Dir der dritte Band bisher noch nicht so gefällt. Band 1 dümpelt hier immer noch auf dem SuB.

    Hoffentlich kannst Du dich doch noch für das Buch erwärmen.

    Liebe Grüße
    Caro
    Mein Beitrag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caro,

      na ja, Geduld kann man das kaum nennen :D Hat eher was mit Langeweile zu tun. Auf dem Weg zur Uni etc habe ich immer Musik gehört und nebenbei ein Buch gelesen. Da musste ich noch Zug fahren, da ging das. Im Unibus ist aber meist nicht genug Platz für alle Studenten, also kam ich - dank der Audible-App - auf die Idee statt Musik Hörbücher zu hören :D Ist zwar nicht lange, aber so kommen jeden Tag ein paar Minuten zusammen. Ich höre auch manchmal vorm Einschlafen oder wenn ich ein sinnloses Spiel auf dem Tablet spiele ^^ Aber meist greife ich zu Hause zum Buch ;)

      Also Band eins kann ich dir echt empfehlen. Er ist auch in sich abgeschlossen, sodass man nicht mal weiterlesen braucht. Band zwei spielt sowieso woanders. Vielleicht packt dich ja nochmal die Muse ;)

      Danke!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  13. Huhu :)
    immer noch bei Sonea ;) Aber hast es ja bald durch. Bin gespannt, wie du es abschließen findest.
    Ich habe von der Reihe nur den ersten Teil gelesen und meins war es so gar nicht, deswegen habe ich nicht mehr weiterlesen.

    Haha wie geil, weißt du, genau das gleich Problem hatte ich auch. Ich habe Stunden vorm Regal verbracht, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Ich habe auch Lose gezogen ;)
    Jetzt habe ich einen kleinen Stapel, aber ich denke jetzt wo ich es schon bei einigen gelesen habe, werde ich mal eine Leseliste anlegen :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sine,

      ja irgendwie hab ich es immer noch nicht geschafft, dabei wirds jetzt langsam spannend. Gestern Abend bin ich sogar beim Lesen eingeschlafen -.- Also irgendwie wird es langsam anstrengend :D Dabei hab ich mir schon recht viel davon versprochen.

      Schlimm, oder? Was man in der Zeit alles machen könnte! Lesen, zum Beispiel, stattdessen sucht man ewig was zu lesen^^ Lose hab ich mal für die Wälzer probiert. Hat aber nicht gut geklappt, hab immer wieder neu gezogen :D
      Na ein Stapel ist ja an sich nichts anderes als eine Leseliste. Ich lege meine gelisteten Bücher auch auf einen kleinen Stapel und schnapp mir dann immer das, worauf ich Lust habe ;)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    2. Wie hast du es denn geschafft, jetzt wo es spannend wird, einzuschlafen. Sowas ;)
      Und anstrengend? Du schaffst das schon :)

      Ja, ich ärgere mich dann immer richtig. Ne Stunde verschenkt wg. Buchsuchen... Sowas dämliches, in der Zeit hätte ich voll viel lesen können :S
      Ich habe auch schon einen Zufallsgenerator benutzt ;D Voll genial, aber manchmal, wenn mir das Buch nicht gefallen hat, hab ich einfach nochmal gedrückt
      Ja stimmt, das ist ja sowas wie eine Leseliste. Dann werde ich es mal machen.
      Stapel für diesen Monat liegt bereit plus die Bücher die noch kommen :S :D

      Löschen
    3. Ach keine Ahnung. Die Auseinandersetzung wurde auch sehr schnell abgehandelt. Ich weiß echt nicht, was ich von dem Buch halten soll, bin hin und hergerissen...

      Genau! Das ist total bescheuert. Ich hab mich dann meist auch nicht entscheiden können und nach ner weiteren Stunde einfach wahllos ein Buch gegriffen :D Aber seit der Liste ist es entspannter. Da hab ich dann auch öfter konkrete Wünsche, was ich lesen will.
      Zufallsgenerator klingt auch nicht schlecht, müsste man nur den SuB durchnummerieren ^^
      Probiers mal, bin gespannt, ob es dir damit besser geht :)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  14. Huhu,

    die Beschenkte und die anderen Bände stehen auch noch auf meiner Leseliste. Na, da bin ich ja mal gespannt. :-)

    Wie machst du das genau mit den Listen? Sitzt du dann nicht auch eine Stunde vor dem Regal und überlegst? :-) Aber ich finde es wirklich interessant, wie unterschiedlich die Leseratten da ran gehen :-)

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      die Beschenkte ist echt super, solltest du von deinem SuB befreien. ;)

      Nö, das geht interessanterweiser ganz leicht xD Im Moment will ich Reihen beenden. Da guck ich mir meine Übersicht an und überlege was ich lesen will. Oder ich werfe einen Blick ins Regal. Da ich mich auf mehrere Bücher festlegen kann, muss ich meine Auswahl nicht so stark beschränken ;)
      Wie ist das bei dir?

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  15. Hey Maria,

    das mit dem Berg Bücher um einen herum kenne ich nur zu gut. Aber im Gegensatz zu dir macht mir genau diese Auswahl furchtbar viel Spaß. Nach und nach landet ein Buch nach dem anderen wieder in meinem Regal, bis ich endlich mein Wunschbuch gefunden habe.

    Mir hat von der Reihe der zweite Band am besten gefallen. Band 3 fand ich auch nicht so toll, obwohl ich Bitterblue in Band 1 klasse fand, konnte mich ihre Geschichte dann irgendwie nicht so packen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ja ich finde das ja an sich nicht schlecht, aber irgendwann hat es mich frustriert. Vor allem wenn ich unbedingt lesen wollte und dann einfach kein Buch gefunden habe. Durch die Liste habe ich ja auch noch Auswahl, nur nicht mehr über 100 Bücher ^^

      Die Flammende müsste ich noch mal auf deutsch lesen, kann mich an nur noch wenig erinnern. Aber die Beschenkte fand ich dafür echt cool =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen