Dienstag, 10. Februar 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #6

Hi ihr Lieben, 

Dies ist eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Den wunderbaren zweiten Teil "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi habe ich als Rezensionsexemplar von Goldmann bekommen und am Sonntag habe ich endlich damit anfangen können. Ich bin 
auf Seite 117 von 410.

-> Infos zum Buch findet ihr hier.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich hatte noch nie eine, weil man mich in eine Irrenanstalt gesteckt hatte; Leute wie ich brauchten sowas nicht.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Es ist ein bisschen seltsam, es jetzt auf Deutsch zu lesen, um ehrlich zu sein. Der Stil von Juliette ist sehr verwirrend und oft auch verträumt. Sie rutscht gern in bildhafte Passagen ab, bei denen es mir selbst so vorkommt, als würde ich träumen.
Aber irgendwie ist es auch ziemlich cool und faszinierend ihren Gedanken zu folgen. Sie ist in jedem Fall eine sehr außergewöhnliche Protagonistin mit der es definitiv nicht langweilig ist, allein schon wegen ihrer beängstigenden Fähigkeit. Ich leide schon wieder richtig mir ihr mit.
Am Anfang musste ich erst wieder reinkommen, aber es wurden unauffällig alle wichtigen Infos eingestreut. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht!

4. Dicke Wälzer (ab 500 Seiten) - lest ihr sie gerne oder scheut ihr euch davor? Und warum?
Bei mir kommt es auf die Stimmung drauf an. Ich mag zum Beispiel nicht ganz kurze Bücher. So bis 550 ist okay, weniger als 300 Seiten ist zu wenig. Aber für dicke Bücher muss ich auch in der Stimmung sein. Wenn ich da so eine 720-Seiten-Schwarte vor der Nase habe und weiß, dass ich nicht viel zum Lesen kommen werde in der nächsten Zeit, dann würde ich es auch ein bisschen nach hinten schieben. Brandon Sanderson lese ich ja auch sehr gerne, aber da muss ich Zeit für haben, damit ich die Wälzer in kurzer Zeit ungestört durchlesen kann.
Aber sehen wir der Wahrheit ins Auge: In letzter Zeit habe ich wieder nur 320-480-Seiten Bücher gelesen und keine Wälzer. Diesen Monat steht noch "Sonea - Die Königin" auf meiner Liste, ich hoffe, ich schaffe es! =) 

Wie ist das bei euch? Lest ihr lieber Wälzer oder eher nicht so? 

Liebe Grüße
eure Maria



Kommentare:

  1. Hallo liebe Maria,

    von Deinem aktuellen Buch habe ich schon viel Gutes gehört, habe es aber leider noch nicht gelesen.
    Wälzer lese ich eigentlich sehr gerne, Hauptsache die Geschichte lohnt sich und ist fesselnd geschrieben. Eines meiner aktuellen Bücher hat 1.088 Seiten, da ich es zum 2.mal lese weiss ich, dass es sich lohnt :)

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße ♥ Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      also Band 1 war wirklich cool, man muss sich nur erstmal an Juliette gewöhnen. Sie hat eine etwas spezielle Art. Wenn man aber erstmal reingefunden hat, kann man das Buch nur noch schwer aus der Hand legen!

      Ja, sehe ich auch so!

      Danke, dir auch =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  2. Hallo Maria,
    es müssen nicht immer nur dicke Wälzer sein, da gebe ich dir recht. Ab und zu auch mal ein dünneres Buch hat auch seinen Reiz (auch wenn man dann schon nach 2-3 Tagen durch ist). :-)

    LG Der Lesefuchs
    http://der-lesefuchs.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jens,

      ja, es kommt doch eh immer drauf an, wie man Lust und Laune hat. Wenn ich den Autor kenne und weiß, dass mir seine Bücher gefallen, dann sind die Seiten auch egal ;) Bei unbekannten Autoren bin ich aber auch vorsichtig geworden.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  3. Hallo, :)
    bei der Reihe muss ich auch unbedingt mal weiter lesen. Der erste Teil war nämlich richtig gut. :)
    Bei den Wälzern muss ich dir recht geben. Ich bin da gar nicht drauf gekommen, als ich über die Frage nachdachte, aber wenn ich weiß, dass ich in Zukunft weniger Zeit zum Lesen haben werde, greife ich auch vermehrt zu dünneren Büchern, weil man ja auch mal fertig werden will. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja also bisher hat mich die Fortsetzung auch noch nicht enttäuscht ;) Kann es also nur empfehlen.

      Ja, es ist einfach so. Wenn ich jeden Tag nur eine Stunde lesen kann, will ich da kein 700-Seiten Buch haben, bei dem ich am Ende nicht mehr weiß, was am Anfang war (wobei das ja manchmal auch bei dünnen Büchern der Fall sein kann ;) ).
      Das schöne an Wälzern ist eigentlich, dass sie sich Zeit für ihre Charaktere und die Handlung lassen. Manchmal haben sie auch ein paar Längen... aber dafür hat man meist eine richtig gut erzählte Geschichte. Ist ja auch nicht zu verachten ;)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  4. Die Bücher von Tahereh Mafi habe ich alle auf englisch auf meinem Kindle, ungelesen... Ich muss noch ein paar Leseexemplare lesen und rezensieren, bevor ich damit anfangen kann, aber ich giere schon danach, denn die Reihe reizt mich schon seit langem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      hach, das kenne ich nur zu gut. *zack* und schon ist es auf dem Kindle, danach heißt es erstmal aus den Augen aus dem Sinn :D Zumindest vorerst, bis ich meine Liste mal wieder durchscrolle und sehe, was ich alles so angesammelt habe ^^"
      Ich hoffe, dass du schnell voran kommst und die Reihe dann beginnen kannst =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  5. Huhu,

    stimmt, bei mir kommt es auch oft auf die Stimmung an - ich lese in den Ferien viel häufiger dicke Bücher als sonst z.B., einfach, weil ich weiß, dass ich dann die Zeit dazu habe auch 1000 Seiten relativ bald durchgelesen zu haben und nicht Wochen brauche, bis ich erfahre, wie die Geschichte ausgeht (nicht, dass ich besonders vielversprechende dickere Schmöker nicht auch sonst anfange, zur Not muss dann halt mal die eine oder andere Nacht durchgelesen werden. Aber das passiert dann hauptsächlich bei Fortsetzungen von Serien, die mich richtig begeistern konnten.)

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, so geht es mir eben auch =) Ich mag die dann auch nicht über einen längeren Zeitraum lesen. Im Moment brauch ich ja für normale Bücher fast immer eine Woche, wie wäre das dann mit Wälzern? Ich hoffe mal, dass es nach den Prüfungen besser wird, aber irgendwie glaube ich nicht mehr dran :D

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  6. Huhu! :)

    Shatter Me war mein Monatshighlight im Jänner, da hab ich noch nicht zu Band 2 gegriffen obwohl ich es kaum erwarten kann endlich weiter zu lesen. ;) Band 2 ist hoffentlich genauso fesseln und aufregend wie der Auftakt. Ich wünsch dir auf jeden Fall noch ganz viel Spaß mit Juliette und ihrer Geschichte und bin schon gespannt auf deine Rezi! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      also ich fand den ersten ja auch richtig gut. Beim zweiten bin ich auch wieder von Juliette angetan. Mal sehen, wie es sich so entwickelt!
      Rezi folgt so schnell wie möglich ;)

      Liebe Grüße
      Nina

      Löschen