Sonntag, 30. November 2014

Kurzrezension: "Buh! - 100 Geister, die begeistern" - Doogie Horner

entnommen bei randomhouse.de



Titel: Buh! - 100 Geister, die begeistern
Autor: Doogie Horner
Verlag: Blanvalet
Seiten: 208
Preis: 8,99€ (tb) / 7,99€ (eB)

-> bei Amazon kaufen?
-> beim Verlag kaufen?






Die Beschreibung:
Süßes oder Saures? 100 Geister, die auf keiner Halloween-Party fehlen dürfen! 
Schneiden Sie zwei Löcher ins Bettlaken und »Buh!« – fertig ist der einfache Hausgeist zum Gruseln! Aber wie sieht ein schüchterner Geist aus? Oder ein verliebter Geist? Oder der Geist von Marilyn Monroe, der eines Dackels, eines Bond-Bösewichts oder eines Lamas?
Ziehen Sie das Bettlaken weg und werfen Sie einen Blick in die Geisterwelt, wie Sie sie noch nie gesehen haben! Buuuuh!
 
Tolle Klappenbroschur im Postkartenformat - mit zwei Geisterpostkarten zum Verschicken.

Die Rezension:
Eigentlich habe ich das Büchlein nur zum Spaß angefragt. Letztens habe ich eine Postkarte mit einem der Geister bekommen und wurde sofort neugierig. Vielen Dank an Blanvalet für das Rezensionsexemplar!

Am Anfang des Buches gibt es eine kleine Einführung zu den Geistern, dass man vor ihnen keine Angst zu haben braucht und sie ganz nette Kerlchen sind. Es folgen 100 Abbildungen von Geistern und am Ende gibt es noch eine kurze Info zum Autor. 

Die Abbildungen sind einfach nur niedlich und witzig. Es geht immer um das Bettlaken-Gespenst in allen möglichen Ausführungen: verschiedene Gesichtsausdrücke, verschiedene Materialien bzw. Laken, manchmal werden auch verschiedene Persönlichkeiten dargestellt. Wenn ich mein Lieblingsbild wählen müsste, wäre das echt schwer. Fast alle haben mich lächeln lassen und bei anderen musste ich richtig laut loslachen. Mein Freund hat mich nur seltsam von der Seite angeguckt, als ich das Buch durchgeblättert hatte. 

Die Aufmachung ist recht einfach. Man hat immer eine schwarze Seite auf der die Beschreibung des Geistes steht, z.B. Schüchtern, Dackel, Attrappe oder Harry Potter. Daneben findet sich die blaue Seite mit dem jeweiligen Geist. Die Zeichnung ist schlicht gehalten, aber die Ideen finde ich sehr kreativ. 
Es ist ganz schön, dass der Einband auch in blau gehalten ist, sodass es einheitlich ist. Der Umschlag ist als Klappenbroschur gestaltet. Vorn und hinten ist je eine Postkarte versteckt, die man ausscheiden und verschicken kann. Eine nette Idee =) 


Zu Doogie Horner:
Doogie Horner ist Schreiber, Designer und Stand-up-Comedian. Seine Illustrationen und Artikel erschienen bereits im »Wired Magazine«, »The London Times« und vielen anderen Publikationen. In den USA wurde er vor allem durch seine Auftritte bei »America's Got Talent« bekannt, wo er es als einziger Comedian bis ins Halbfinale schaffte.
Quelle: Blanvalet

Fazit:
Ein niedliches Büchlein, dass einen kurzzeitig ablenkt und zum Lachen bringt. Mich konnten die 100 Geister in jedem Fall begeistern!

Von mir gibt es 4,5 von 5 Herzen!
Liebe Grüße
eure Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen