Freitag, 10. Oktober 2014

[Blogger- Special] zu Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth







Wie ihr sicher wisst, startet am 16. Oktober endlich auch bei uns der Film "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth". Das Buch von James Dashner habe ich bereits gelesen (Rezi hier) und bin jetzt umso gespannter auf den Film! 











Buchverfilmungen sind ja immer so eine Sache, aber hier bin ich wieder sehr gespannt. 
Ich freue mich vor allem auf die Darstellung des Labyrinths und die Griewer. Beim Lesen hatte ich schon eine ziemlich gute Vorstellung wie es aussehen könnte. Im Trailer sah alles sehr vielversprechend aus. Vor allem sind die Wände wesentlich dicker und beweglicher als ich sie mir vorgestellt habe. An der Stelle, wo sich Thomas durch die Wände quetscht, kriege ich auch immer einen halben Herzinfarkt. Und allein die Sicht, die das Poster bietet, ist doch genial. Es sieht schon sehr sehr toll aus. Mal sehen, was sie noch alles aus dem Labyrinth gemacht haben.
Die Griewer sind riesige, schleimige, mechanische Dinger, die die Jugendlichen bedrohen, allerdings nur nachts heraus kommen. Die hab ich mir meistens als komische Würmer mit zu vielen Armen und Beinen vorgestellt. Aber keine Ahnung, wie nahe ich damit an der Idee von James Dashner dran war. Im Trailer sieht man ja leider nur eine Ecke des Griewers, allerdings weiß ich auch nicht, ob ich die Dinger in ihrer vollen Häßlichkeit sehen will. ;)

Bei den Charakteren freue ich vor allem auf den kleinen Chuck. Er hat eigentlich keine Freunde und beschließt deshalb, dass Thomas sein neuer Freund wird. Chuck ist eigentlich ziemlich nervig, weil er so viel redet, aber irgendwie war er mir gleich sympathisch. Er gehört zu den Jüngsten, übernimmt eine sehr blöde Aufgabe im Labyrinth: Er ist für die Reinigung der Sanitäranlagen zuständig. Mir tat der Kleine ein bisschen Leid, weil niemand was mit ihm zu tun haben will. Niedlich fand ich auch, dass er nicht aufgibt und versucht tapfer zu sein, obwohl er es nicht ist. Den Kleinen muss man einfach mögen ;) 

Wenn ihr wissen wollt, das andere Blogger zu dem Film oder dem Buch sagen, schaut doch mal bei ihnen vorbei:

Wer immer noch nicht überzeugt ist, kann sich ja noch den Trailer ansehen:
Mein Dank geht an PURE Online, die mich für die Bloggeraktion angeschrieben haben. Habe mich sehr gefreut =) 

Viel Spaß beim Filmschauen!
eure Maria


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen