Dienstag, 30. September 2014

To-Read Liste für Oktober

Meine gelesenen Pflichtbücher im September:
Leider nicht geschafft, habe ich:

Meine Pflichtbücher für Oktober:


Diesmal hab ich mir nur vier Bücher und zwei eBooks ausgesucht, in der Hoffnung, dass ich es diesen Monat auch mal schaffe, alle zu lesen. Ich freue mich eigentlich schon drauf, mal sehen, wie gut ich voran komme. Aber wie jedes Mal, wollte ich wieder zwanzig Bücher in die Liste packen... Schon frustrierend mit so einem großen SuB, da hilft auch nicht mehr das Argument: "Ich habe immer etwas zu lesen!" ;)

Wenn ihr auf die Cover klickt, landet ihr bei Amazon =)

Was habt ihr euch diesen Monat so vorgenommen? 

Liebe Grüße
Maria


Sonntag, 28. September 2014

Filmkommentar: "The Giver - Hüter der Erinnerung"







Titel: The Giver - Hüter der Erinnerung

Genre: Dystopie
Darsteller: Jeff Bridges, Meryl Streep, Brenton Thwaites, Alexander Skarsgard, Katie Holmes, Odeya Rush
Länge: 97 Minuten









Für Buchverfilmungen, vor allem, wenn es um Dystopien geht, bin ich ja fast immer zu haben. Umso mehr habe ich mich gefreut, als der Film letzte Woche in der SneakPreview lief. Allerdings hat er mich nicht vollends vom Hocker gerissen.

Freitag, 26. September 2014

Rezension: "Jake Djones und die Hüter der Zeit" - Damian Dibben

entnommen bei randomhouse.de







Titel: Jake Djones und die Hüter der Zeit
Autor: Damian Dibben
Genre: Fantasy
Verlag: Blanvalet
Seiten: 347
Preis: 8,99€ (tb) / 7,99€ (eB)


→ direkt beim Verlag kaufen?
→ bei Amazon kaufen?









Die Beschreibung:
Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis er eines Tages vom Geheimbund der Geschichtshüter erfährt. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander Zeldt will die Vergangenheit nach seinem Willen verändern und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft …

Die Rezension: 
Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar! Beim Thema Zeitreisen bin ich ja für fast alles zu haben und wollte unbedingt wissen, wie Damian Dibben es umgesetzt hat!

Es beginnt mit einer Entführung. Jake Djones wurde von zwei Männern abgefangen und zu einer geheimen Organisation gebracht. Schnell steht fest, dass es sich bei der Organisation und die Geschichtshüter handelt, die dafür sorgt, dass die Geschichte so bleibt, wie sie war. Dort erfährt Jake, dass seine Eltern Agenten sind, die bei einem Auftrag verschwunden sind. Zudem wird festgestellt, dass er ebenfalls ein Zeitreisender ist, sogar ein sehr starker. Als die Geschichtshüter ins Jahr 1820 aufbrechen, steht für ihn fest, dass er mitkommen und alles dafür tun wird, damit er seine Eltern wieder bekommt. Baĺd findet er sich im Venedig des 16. Jahrhunderts wieder und hat alle Hände voll zu tun.

Der Einstieg gefiel mir richtig gut. Der Leser ist mittendrin, hat aber, genau wie Jake, keine Ahnung was los ist. Man erhält schnell einige Informationen, die einen neugierig machen, aber nicht abschrecken. So bekommt man einen guten Überblick über die Dinge, den Geheimbund und darf auch noch ein bisschen durch die Zeit reisen. Eine Mischung, die mich schnell gefesselt hat. 

Die Charaktere gefallen mir sehr gut, sie sind schön gestaltet, dreidimensional und unterscheiden sich oft stark voneinander.
Jake ist verwirrt und besorgt. Er will seine Eltern finden und lässt sich nur ungern davon abhalten. Obwohl alles neu für ihn ist, will er mit dabei sein und riskiert immer wieder sein Leben. Er ist neugierig, mutig, stark und lernt schnell dazu. 
Topaz ist die schöne, unnahbare Blonde, in die sich Jake sofort verguckt. Sie hat viel auf dem Kasten, wirkt aber eher kühl und distanziert. Irgendwie wurde ich mit ihr nicht so richtig warm. Sie kommt ganz freundlich rüber, aber irgendwas war seltsam. 
Charlie mochte ich am liebsten. Er ist sehr offen, hat einen Papagai und ein gesprächiger Typ. Mir gefällt seine Art und seine Liebe zum Kochen. Er gibt Jake eine Chance und sieht das Potential in ihm. Ansonsten war er ganz witzig und ein angenehmer Begleiter.
Nathan fand ich einfach nur nervig. Er hat einen extremen Kleiderfimmel und scheint sich nur darauf zu konzentrieren. Das war zwar auch witzig, aber mir dann irgendwann zu viel, einfach weil er auch nicht aufgehört hat, zu reden. Er spielt sich auch gern als Chef auf, ist aber ein ausgezeichneter Kämpfer. 

Der Stil gefiel mir eigentlich ganz gut. Es liest sich flüssig, mit vielen Beschreibungen der Orte, Personen und der jeweiligen Kleidung. Der Einstieg ist ganz spannend, doch später hatte ich leider häufiger das Gefühl, dass Tempo rausgenommen wurde und mir war ein wenig langweilig bzw. fehlte mir die Motivation zum Weiterlesen. Doch dann kamen wieder Stellen, die mich richtig gepackt haben und bei denen ich einfach weiterlesen musste. Insgesamt passiert schon ziemlich viel, sodass es vielen Lesern sicher Spaß machen wird.

Spoiler!
Gestört hat mich ein bisschen, dass dem Helden zu viele Steine in den Weg gelegt wurden. Man versucht ja, vieles spannender zu gestalten, indem der Held stolpert, verfolgt wird und so weiter. In dem Fall von Jake Djones hatte ich aber manchmal das Gefühl, dass er keinen Schritt mehr machen konnte, ohne, dass etwas passiert ist, weshalb einige Szenen ihren Reiz verloren haben, da ich quasi die Masche des Autors kannte. Normalerweise fällt mir so etwas auch kaum auf, aber bei dem Buch war es schon etwas auffällig.

Die Idee ist allerdings ganz cool. Inzwischen kennt man ja ein paar Bücher, Serien oder Filme die sich mit dem Thema Zeitreisen befassen und immer ist es etwas anders aufgezogen. In diesem Buch kommt es zuerst einmal darauf an, welche Symbole man in den Augen sieht. Bei Jake sind es Diamanten, somit kann er sehr weit reisen, das Reisen für andere leichter machen und auch Dinge transportieren. Andere sehen z.B. nur Rechtecke, für die sind Zeitreisen schon anstrengender. 
Das fand ich mal ganz interessant. Dann war auch das Reisen selbst etwas anders. Es gibt viele Horizontpunkte, die Zeitreisen ermöglichen. Vorher muss der Reisende aber etwas Atomium zu sich nehmen, welches dann seinen Körper in Atome aufspaltet und an einem anderen Ort in einer anderen Zeit zusammensetzt. Derjenige muss also nicht in England sein, um nach England zu gelangen, sondern kann das von einem anderen Horizontpunkt aus erledigen. Eine schöne Idee, die zumindest mir neu war.
Ach so, die Hüter nicht zu vergessen, die sorgen dafür, dass der Bösewicht Prinz Zeldt die Vergangenheit nicht ins Schlechtere ändert, sondern alles so bleibt, wie es sein sollte.

Spoiler!
Allerdings fand ich auch hier wieder einen Haken. Prinz Zeldt wurde im 17. Jahrhundert geboren, versucht aber ein Jahrhundert vorher (dank Zeitsprung) die Welt zu zerstören. Nie wird dabei erwähnt, dass er ja seine eigene Familie auslöschen könnte, bzw. ein Paradoxon entstehen würde. Die Motive waren mir da etwas zu schwammig und der Plan nicht gut genug durchdacht. Wobei mir da ein Hinweis fast gereicht hätte, dass er zuvor seine Ahnen in Sicherheit gebracht hat. Da hätte man auch mehr auf die Zeittheorie eingehen können, was der Autor vielleicht unterlassen hat, da es sein Zielpublikum (Jugendliche) vermutlich überlesen würden.

Das Ende war mir dann etwas zu schnell vorbei. Es wird ziemlich groß aufgezogen und aufgebauscht, aber dann war doch alles in einem Rutsch vorbei, was ich ein wenig schade fand. Insgesamt aber doch ganz gut und ein halbwegs runder Abschluss. Den zweiten Band werde ich mir holen, sobald er als Taschenbuch zu haben ist =) 

Fazit:
Auch wenn es einige Unstimmigkeiten gab, hat mir das Buch ganz gut gefallen. Es gibt Höhen und Tiefen, Spannung, Action, Zeitreisen und eine kleine Liebesgeschichte. Ein guter Auftakt, der Lust auf mehr macht.

Von mir gibts 3,5 von 5 Herzen!

eure Maria


Freitag, 19. September 2014

Filmkommentar: "Hercules (2014)"

denkt euch bitte das "S"






Titel: Hercules

Genre: Action
Schauspieler: Dwayne 'The Rock' Johnson,  John Hurt, Rufus Sewell, Aksel Hennie, Ian McShane, Joseph Fiennes, Ingrid Bolso Berdal
Länge: 98 Minuten








Wieso ich diesen Film sehen wollte, weiß ich im nachhinein auch nicht mehr. Kann man sich ansehen, muss man aber nicht.

Mittwoch, 17. September 2014

Auslosung - "Dark Elements - Steinerne Schwingen"-Gewinnspiel

Wir machen es heute mal kurz und schmerzlos =)

Ich freue mich, dass wieder so viele mitgemacht haben und ich sogar ein paar neue Leser bekommen habe! Eure Antworten haben mich echt gefreut. Am häufigsten wurden übrigens Vampire und Elfen genannt =) 

Und der Gewinner von einer Ausgabe "Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout iiiist *Trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch Bonnie!

Du erhältst in wenigen Minuten noch eine E-Mail von mir =) 

Vielen Dank allen anderen Teilnehmern, vielleicht besucht ihr mich ja trotzdem mal wieder. 
Allen noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Maria


Dienstag, 16. September 2014

Filmkommentar: "Who Am I - Kein System ist sicher"




Titel: Who am I

Genre: Thriller
Darsteller: Tom Schilling, Elyas M'Barek, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot jr, Hannah Herzsprung
Länge: 106 Minuten




Also ganz ehrlich, nach diesem hochgradig bescheuerten Trailer hätte ich ihn mir niemals im Kino angesehen. Zum Glück waren wir in der Sneak Preview und wussten nicht, dass er läuft ;) Ich bin echt begeistert und würde demjenigen, der den Trailer verbrochen hat, gern mal treffen!

Sonntag, 14. September 2014

Rezension: "Flammenmädchen" - Samantha Young

entnommen bei bloggdeinbuch.de




Titel: Flammenmädchen
Autor: Samantha Young
Genre: Urban Fantasy / Young Adult
Verlag: Darkiss
Seiten: 347
Preis: 10,99€ (br) 

→ bei Amazon kaufen?

→ Rezi zu »Flammenmädchen«







Die Beschreibung:
Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften?

Freitag, 12. September 2014

Neuzugänge im September #1 ...diesmal wird es Englisch

Auch der September beginnt buchig. Obwohl der August sehr übertrieben war, konnte ich meine Finger nicht von den Büchern lassen, deshalb werde ich sie wieder zweiteilen. 
Diesmal seht ihr, was ich mir so auf Englisch holle. Es hat ein bisschen was von Hamsterkäufen gehabt, aber hey, Buchsucht bleibt Buchsucht. Aber ich glaube meine beiden Postboten haben sich gefreut, mich wieder öfter zu sehen, als im Juli :D

Die Links führen diesmal immer zur englischen Amazonseite. 

Die Bücher:
Legend - Berstende Sterne - Marie Lu

Die Beschreibung:
Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das könnten wir verhindern, indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen. Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ...
-> Amazon

- das Buch habe ich mir auf Englisch geholt, einfach weil mir die Cover wesentlich besser gefallen, als die Deutsch und ich den Vorgänger schon im Regal stehen habe. Ich bin sehr gespannt, wie es endet :3 die Rezi zu "Schwelender Sturm" findet ihr hier.

_______________________________________________________________________________

Trial by Fire - Josephine Angelini

Die Beschreibung:
This world is trying to kill Lily Proctor. Her life-threatening allergies keep her from enjoying experiences that others in her hometown of Salem take for granted, which is why she is determined to enjoy her first high school party with her best friend and longtime crush, Tristan. But after a humiliating incident in front of half her graduating class, Lily wishes she could just disappear.

Suddenly, Lily is in a different Salem—one overrun with horrifying creatures and ruled by powerful women called Crucibles. Strongest and cruelest of them all is Lillian . . . Lily's other self in this alternate universe.
-> Amazon

- es wäre gelogen zu behaupten, dass ich mich nicht nur wegen das Covers zu dem Buch habe verleiten lassen. Es war wirklich eine reine Coverentscheidung. Ich will schon länger etwas von Josephine Angelini lesen und das Cover ist so schön düster und mytstisch, dass ich mich gern überraschen lasse. Wenn es doof ist, sieht es wenigstens hübsch aus ;)

_______________________________________________________________________________

The Unbound - Victoria Schwab

Die Beschreibung:
Each body has a story to tell, a life seen in pictures that only Librarians can read. The dead are called Histories, and the vast realm in which they rest is the Archive.

Last summer, Mackenzie Bishop, a Keeper tasked with stopping violent Histories from escaping the Archive, almost lost her life to one. Now, as she starts her junior year at Hyde School, she's struggling to get her life back. But moving on isn't easy -- not when her dreams are haunted by what happened. She knows the past is past, knows it cannot hurt her, but it feels so real, and when her nightmares begin to creep into her waking hours, she starts to wonder if she's really safe.

Meanwhile, people are vanishing without a trace,and the only thing they seem to have in common isMackenzie. She's sure the Archive knows more than they are letting on, but before she can prove it, she becomes the prime suspect. And unless Mac can track down the real culprit, she'll lose everything, not only her role as Keeper, but her memories, and even her life. Can Mackenzie untangle the mystery before she herself unravels?
-> Amazon

- ich habe lange überlegt, ob ich mir das Buch schon hole, oder noch nicht und wie ihr sehr, konnte ich nicht länger warten, ich musste es einfach haben =) Der erste Band ("Das Mädchen, das Geschichten fängt", Rezi hier) hat mich vollends überzeugt, ich hoffe, dass der Zweite mithalten kann.

_______________________________________________________________________________


- das meinte ich mit hamstern. Am liebsten hätte ich mir den siebten Band auch gleich noch geholt, den gibt es bisher aber nur als Hardcover. Ich habe mich in die Reihe verliebt und schon mal einen Blick in Band drei geworfen. Zuvor wollte ich aber noch ein anderes Buch beenden. Ich freue mich echt drauf, weiter zu lesen. Hier kommt ihr zur Rezi zu "Gehetzt". 

Um zur Amazonseite zu kommen, braucht ihr nur auf die Bilder klicken. 

Die Beschreibung zu Hammered:
Thor, the Norse god of thunder, is worse than a blowhard and a bully—he’s ruined countless lives and killed scores of innocents. After centuries, Viking vampire Leif Helgarson is ready to get his vengeance, and he’s asked his friend Atticus O’Sullivan, the last of the Druids, to help take down this Norse nightmare.

One survival strategy has worked for Atticus for more than two thousand years: stay away from the guy with the lightning bolts. But things are heating up in Atticus’s home base of Tempe, Arizona. There’s a vampire turf war brewing, and Russian demon hunters who call themselves the Hammers of God are running rampant. Despite multiple warnings and portents of dire consequences, Atticus and Leif journey to the Norse plain of Asgard, where they team up with a werewolf, a sorcerer, and an army of frost giants for an epic showdown against vicious Valkyries, angry gods, and the hammer-wielding Thunder Thug himself.

_______________________________________________________________________________

Soa, das wars erstmal bei mir, mal sehen was noch alles auf den SuB wandert, wenn ich nicht aufpasse :D 
Vielleicht habe ich euch ja auf das ein oder andere Buch neugierig machen können =) 

Liebe Grüße
Maria

Mittwoch, 10. September 2014

Rezension: "Verhext - Die Chronik des Eisernen Druiden" - Kevin Hearne

entnommen bei klett-cotta.de




Titel: Verhext – Die Chronik des Eisernen Druiden
Autor: Kevin Hearne
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
Seiten: 357
Preis: 16,99€ (br) / 13,99€ (eB)
→ bei Amazon kaufen?

→ Rezension zu »Gehetzt«
→ Rezension zu »Hammered«





Die Beschreibung:
Nachdem Atticus in Notwehr eine hohe Gottheit getötet hat, wollen plötzlich alle etwas von ihm. Am ärgsten macht ihm der ortsansässige Hexenorden zu schaffen. Kurz bevor er mit ihnen einen Friedenspakt schließen kann, taucht auch noch eine ganze Heerschar neuer Hexen in Arizona auf. Ihre dunkle Vergangenheit reicht bis zurück in den Zweiten Weltkrieg. Zum Glück hat Atticus ein magisches Schwert und einen Vampir-Anwalt ...

Montag, 8. September 2014

Rezension: "Wild Cards - Das Spiel der Spiele" - George R. R. Martin

entnommen bei randomhouse.de





Titel: Wild Cards – Das Spiel der Spiele
Herausgeber: George R. R. Martin
Genre: Fantasy
Verlag: Penhaligon
Seiten: 541
Preis: 15,-€ (tb) / 11,99€ (eB)

→ bei Amazon kaufen?
→ direkt beim Verlag kaufen?








Die Beschreibung:
The World's next SUPERHERO! 
Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.

Samstag, 6. September 2014

Veröffentlichung: "Keine Zoombies"

Endlich ist es so weit und David und ich veröffentlichen etwas zusammen! Wir freuen uns sehr, euch unser kleines eBook-Bundle "Keine Zoombies" vorstellen zu können. 

by David Michel Rohlmann




Titel: Keine Zoombies
Thema: Zombie-Apokalypse


Die Beschreibung: 

Wo wirst du sein, wenn die Zombies kommen? Wirst du verzweifeln oder dich ihnen mit einem Flammenwerfer entgegen stellen?

Drei ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse.






David und ich hatten noch die ein oder andere Zombiegeschichte auf dem Schreibtisch liegen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollten. Aus diesem Grund gibt es die kleine Anthologie ab heute als Kindle eBook für 0,89€. 
Den Link zu Amazon findet ihr hier
Alle die keinen eReader haben, das Büchlein aber trotzdem lesen wollen, können sich kostenlos die Kindle-App auf diverse Geräte herunter laden.

David findet ihr übrigens auch bei Facebook ;) 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen =)

Liebe Grüße
David & Maria

Freitag, 5. September 2014

Rezension: "Rückkehr ins Zombieland" - Gena Showalter

entnommen bei amazon.com






Titel: Rückkehr ins Zombieland
Autor: Gena Showalter
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Darkiss
Seiten: 400 
Preis: 14,99€ (HC/ eB)
 bei Amazon kaufen?

→ Rezi zu »Alice im Zombieland«






Die Beschreibung:
Seit Alice „Ali“ Bell weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren neuen Freunden auf die Jagd. Immer seltsamere Dinge geschehen dabei um sie herum: Spiegel scheinen plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln, die Toten sprechen zu ihr. Am schlimmsten aber: In Ali selbst entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu antreiben will, furchtbare Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali merkwürdige Erinnerungslücken … Verbindet sie mit den Zombies womöglich mehr, als sie ahnt? In dieser Situation braucht sie ihren Freund Cole mehr denn je. Aber ausgerechnet jetzt zieht er sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist allein und den dunklen Mächten, die an ihr zerren, ausgeliefert …

Mittwoch, 3. September 2014

[Gewinnspiel] - "Dark Elements - Steinerne Schwingen" - Jennifer L. Armentrout


Es ist mal wieder so weit, bei mir gibt es wieder ein Gewinnspiel! Diesmal ist es keine Dystopie sondern Urban Fantasy. Es gibt ein paar tolle Wesen: Dämonen und Gargoyle. Wer braucht da noch Werwölfe oder Vampire? 

Wie immer ist das Gewinnspiel für alle offen, ihr müsst nicht extra Leser werden, allerdings würde ich mich über neue Gesichter freuen ;) Es darf auch gern geteilt und weitergesagt werden, allerdings bekommt jeder nur ein Los.


Also, was gibt es?
Pünktlich zur Veröffentlichung habe ich für euch Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armstrong!


Die Beschreibung:

Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles! Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Ash gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


Wer sich meine Rezension anschauen möchte, bitte hier klicken



Was müsst ihr dafür tun?

Ihr braucht nur die unten stehende Frage entweder in einem Kommentar unter diesem Beitrag oder per E-Mail (textbox.m.e@web.de) beantworten. 

Die Teilnahmebedingungen: 
  1. Das Gewinnspiel beginnt am 3. September und endet am 15. September 2014, um 23:59 Uhr. 
  2. Die Gewinner werde ich im Verlauf des nächsten Tages per E-Mail benachrichtigen und natürlich auf dem Blog verkünden. 
  3. Für den Fall, dass der Gewinner seine E-Mailadresse nicht hinterlassen und auch sonst nicht aufzufinden ist, werde ich nach 7 Tagen erneut einen Gewinner ziehen! 
  4. Alle Teilnehmer müssen über 18 Jahre sein, oder die Erlaubnis ihrer Eltern vorweisen können.
  5. Die Teilnahme beschränkt sich auf Deutschland. 
  6. Ein Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Für den Versand übernehme ich keine Haftung.
Die Frage:

Welches Fantasywesen magst du besonders gern und warum?

Ich freue mich auf eure Antworten und bin gespannt welche Wesen so zusammen kommen =)
Allen Teilnehmern drücke ich die Daumen!

Liebe Grüße
eure Maria


Montag, 1. September 2014

Neuzugänge im August #2

Wie schon erwähnt, gab es bei mir viel zu viel Neues. Deshalb hier der zweite Teil meiner Neuzugänge.

Die Bücher:
Die Sturmjäger von Aradon - Jenny-Mai Nuyen

Die Beschreibung:
Die rebellische Sturmjägerin Hel im Kampf gegen die Magiergilde

Dank ihrer Magie gebieten die Menschen von Aradon über das Zwergenvolk, die Trolle und die Feen. Doch nun hat das Alte Volk, einst Herrscher über die gesamte Erde, fünf Dämonen auserwählt, um Aradon zu unterwerfen. Damit scheint der Untergang der Menschheit besiegelt. Allein die junge Sturmjägerin Hel kann die Auserwählten jetzt noch aufhalten. Bis einer der Dämonen ihr das Leben rettet und Hel vor eine schreckliche Entscheidung stellt: zwischen dem Hass auf ihren Feind und ihrer Liebe zu ihm ...
-> Amazon

-> das Buch habe ich ertauscht und mich riesig gefreut, als es bei mir ankam =) Danke Jenny :3

________________________________________________________________________

Memento - Die Feuerblume - Julianna Baggott

Die Beschreibung:
Eine düstere Welt ist es, in der die 16-jährige Pressia lebt. Vor Jahren wurde die Zivilisation von Bomben zerstört, die Luft ist voller Asche und Gefahren lauern in jedem Winkel. Die Überlebenden sind entstellt ? nur die Reinen, die im Schutz des Kapitols die Katastrophe überstanden haben, sind unversehrt. Nachdem Pressia und Bradwell das Militärregime besiegt haben, wollen sie nun eine eigene Armee aufbauen, um das Kapitol zu stürzen. Und sie müssen das Geheimnis um ein Serum lüften, das möglicherweise alle retten kann.
-> Amazon

-> da muss ich gestehen, dass ich noch nicht einmal den ersten Band gelesen habe, aber... das Buch gab es irgendwo günstig, da konnte ich einfach nicht widerstehen... Ich werde mir aber vornehmen, die Reihe noch dieses Jahr zu beginnen!

________________________________________________________________________

Enders Spiel - Orson Scott Card

Die Beschreibung:
Alles nur ein Spiel ... 

Nur dem äußeren Anschein nach ist Andrew Wiggin, genannt Ender, ein ganz normaler Junge. Tatsächlich hat man ihn dazu auserwählt, zu einem militärischen Genie zu werden, das die Welt braucht, um einen übermächtigen Feind zu besiegen. Aber Enders Geschichte verläuft anders, als es die Militärs geplant haben. Völlig anders … Mit »Enders Spiel« hat Orson Scott Card einen einzigartigen dystopischen Roman geschrieben – mit einem Helden, den man nie mehr vergisst.
-> Amazon

-> nach dem Film und dem Hörbuch konnte auch endlich das Buch bei mir einziehen. Vielen Dank an meine Tauschpartnerin =) 

________________________________________________________________________

Enders Schatten - Orson Scott Card

Die Beschreibung:
Kein Preis ist zu hoch

Zunächst deutet nichts darauf hin, dass Bean zu Großem ausersehen ist: Als Straßenjunge, der sich in Rotterdam mehr schlecht als recht durchschlägt, kann er froh sein, dass sich eine Nonne seiner annimmt. Sie ist die Erste, der die überdurchschnittliche Intelligenz des Jungen auffällt – und nicht die Letzte: Bald schon wird Bean für ein Regierungsprojekt auserwählt. Auf einer Raumstation soll er gemeinsam mit anderen Hochbegabten Strategien für Kriegsspiele entwickeln. Doch was am Anfang nur wie ein Spiel erscheint, wird schnell bitterer Ernst. Denn die Menschen werden von außerirdischen Invasoren bedroht …
-> Amazon

-> Wenn schon, denn schon. Wer Teil eins hat, will auch Teil 2 haben ^^"

________________________________________________________________________

Die Auserwählten - In der Brandwüste - James Dashner

Die Beschreibung:
Sie haben einen Ausweg aus dem tödlichen Labyrinth gefunden und geglaubt, damit wäre alles vorbei. Dass sie frei sein werden und nie mehr um ihr Leben rennen müssen. Doch auf Thomas und seine Freunde wartet das Grauen: sengende Hitze, verbranntes Land und Menschen, die von einem tödlichen Virus befallen sind. Und die undurchsichtigen Schöpfer halten noch immer die Fäden in der Hand. Damit steht den Jungen die nächste Prüfung bevor. Sie müssen innerhalb von zwei Wochen die Brandwüste durchqueren, sonst sind sie verloren. Und dabei wird ihnen alles abverlangt, sogar ihre Menschlichkeit - doch dazu ist Thomas nicht bereit!
-> Amazon

-> und noch eine Fortsetzung... Aber als ich den ersten Band gelesen habe, musste ich einfach wissen, wie es weiter geht. Bin wirklich gespannt drauf! die Rezi zu Band 1 gibt es hier

________________________________________________________________________

Der Weg der Könige - Brandon Sanderson

Die Beschreibung:
Dies ist die Geschichte von Dalinar, Heerführer von Alethkar und Bruder des ermordeten Königs. Seit dem Tod des Königs sind die Fürsten des mächtigsten Reiches von Roschar zerstritten, und der Krieg mit dem Barbarenvolk im Osten zieht sich länger hin als erwartet. Dabei trägt Fürst Dalinar nicht nur schwer an dem Vermächtnis seines toten Bruders, sondern auch an den unheimlichen Visionen, die ihn des Nachts überfallen: Visionen aus einem vergangenen Zeitalter, als die Völker von Roschar vereint waren, als die Menschen noch Seite an Seite mit den Göttern kämpften und die magischen Schwerter dem Schutz des Lebens dienten. Visionen, die in Fürst Dalinar nicht nur eine neue Hoffnung auf Einheit unter den Menschen wecken, sondern auch eine tiefe Furcht. Denn noch weiß keiner, welches Schicksal die Zukunft von Roschar für all jene bereithält, die das Rätsel der Vergangenheit lösen können . . .
-> Amazon

-> bei Brandon Sanderson bin ich schon zu einem Sammler geworden. Ich habe bisher nur drei seiner Wälzer gelesen, aber dafür noch 4 Bücher ungelesen im Regal stehen. Trotzdem muss ich sie einfach haben. Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich wieder eines seiner Bücher in die Hand nehmen!
-> natürlich habe ich mir auch gleich noch den zweiten Band geholt... *hust*
________________________________________________________________________

Das verbotene Eden - Logan und Gwen - Thomas Thiemeyer

Die Beschreibung:
Seit Juna aus dem Land der Frauen geflohen ist – mit einem Mann –, fühlt sich die junge Heilerin Gwen einsam und nichtswürdig. Sie schließt sich einem Spähtrupp an, der durch verlassene U-Bahn-Schächte in die Stadt der Männer vordringen soll. Doch der Einsatz scheitert grausam, und Gwen fällt in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht – und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten …
-> Amazon

-> auch das ist ein zweiter Band, den ich unbedingt haben musste. Thiemeyer wird langsam aber sicher, zu einem meiner Lieblingsautoren, da darf die Eden-Trilogie auf keinen Fall fehlen! hier zur Rezi zum ersten Band!

________________________________________________________________________

Die Inseln des Ruhms - Die Wissende - Glenda Larke

Die Beschreibung:
Von Geburt an ist die Söldnerin Blaze dazu verdammt, rastlos zwischen den Inseln des Ruhms hin und her zu reisen. Für eine Heimat würde sie fast alles tun, und nun hat sich ihre Sehnsucht beinahe erfüllt. Sie muss nur noch eine junge Sklavin an ihre Auftraggeber ausliefern. Doch da geschieht etwas, womit niemand rechnete. Die junge Frau lehrt Blaze, dass Freundschaft mehr wert ist als ein Zuhause. Gerade rechtzeitig, denn nur gemeinsam können sie dem dunklen Magier entgegentreten, der die Inseln des Ruhms zu vernichten droht …
-> Amazon

-> so wirklich weiß ich nicht, wieso ich mir noch ein Buch von Glenda Larke gekauft habe, wo die anderen noch ungelesen im Regal stehen... Aber hey, man kann nie zu viele Bücher haben, oder? ^^"

________________________________________________________________________


Inhuman - Kat Falls

Die Beschreibung:
In a world ravaged by mutation, a teenage girl must travel into the forbidden Savage Zone to recover lost artifacts or her father's life is forfeit.
-> Amazon

-> den Klappentext, den ich zuerst gesehen habe, war etwas aussagekräftiger gewesen oO, wobei mich hier sowieso das Cover voll und ganz überzeugt hat.
-> mal sehen, wie es so ist und ob es nicht eine falsche Entscheidung war, nur auf das Cover zu achten.
________________________________________________________________________

Die Brücke der Gezeiten - Ein Sturm zieht auf - David Hair

Die Beschreibung:
Auf der Brücke der Gezeiten wird sich das Schicksal der Welt entscheiden …

Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …
-> Amazon

-> endlich! ENDLICH! Es ist meins :3 Hab es schon seit einer Weile auf dem WuLi und immer wieder in der Hand gehabt. Jetzt durfte es endlich bei mir einziehen *freu*
________________________________________________________________________

Die Rezensionsexemplare:

Wild Cards - Das Spiel der Spiele - George R. R. Martin

Die Beschreibung:
America's next SUPERHERO!

Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.
-> Amazon

-> bisher habe ich noch kein Buch von ihm gelesen, aber der Klappentext hat mich glatt angesprochen. Da habe ich einfach mal mein Glück beim Verlag versucht und mich riesig gefreut, als es dann auch wirklich bei mir ankam! Danke an Penhaligon!

________________________________________________________________________

Die eBooks:


Das Meer der Seelen - Nur ein Leben - Judi Meadows

Die Beschreibung:
Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin. Denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand außer Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will ...
-> Amazon

-> auch hier wars eine Coverentscheidúng. Das Buch habe ich seit ein paar Monaten auf der Wunschliste gehabt und jetzt habe ich es mir zum günstigen Kindle Deal aufs Tablet gezogen. Mal sehen, wie es so ist ;)
________________________________________________________________________


The Iron Butterfly - Chanda Hahn

Die Beschreibung:
Imprisoned, starved and left with no memories, Thalia awakens to find herself at the mercy of an evil cult known as the Septori. Their leader has chosen Thalia as the test subject for a torture device of untold power, designed to change and twist her into something that is neither human nor Denai.

Escaping, Thalia finds an unwilling warrior to protect her and an unlikely Denai to befriend her. After finding a home at the Citadel as a servant, Thalia’s worst nightmare comes to life and she begins to show signs of power. Scared and unable to control her gifts, she tries to hide her past to fit in among the Denai. But the Septori want their latest test subject back and will stop at nothing to retrieve her, dead or alive.
-> Amazon

-> ganz ehrlich? Das eBook gabs für 0€, und na ja, da war der Inhalt dann auch nicht mehr so wichtig ^^"
________________________________________________________________________


Königsblut - Land aus Eis - Karola Löwenstein

Die Beschreibung:
Einst ward geschrieben, die Liebe heilt das Herz.
Doch was zählt die Liebe ohne die Freiheit, sie zu leben?

Selma macht sich auf die Suche nach ihren Eltern und dem Gral der Patrizier. Sie ist fest entschlossen, die Oberschicht zu stürzen, um endlich mit Adam eine offizielle Partnerschaft führen zu dürfen.
Doch hat die Akasha-Chronik tatsächlich die Wahrheit gesagt?
Selma zweifelt immer mehr daran.
Die Morlems sind spurlos verschwunden und auch Baltasar taucht nicht mehr auf. Alles sieht nach einem perfekten Start in das zweite Studienjahr aus, bis der neue Student auftaucht, der voller Widersprüche steckt.
Aber Selma hat wenig Zeit, sich darüber zu wundern, denn als der Primus plötzlich eine radikale Wende in seiner Politik vollzieht, gerät ihre Beziehung zu Adam von einem Tag auf den anderen in höchste Gefahr.
Selma wird nun klar, dass die Bedrohung aus einer ganz anderen Richtung kommt.
-> Amazon

-> auf dieses eBook habe ich schon eine ganze Weile gewartet und es mir direkt nach dem Ende des Bücherkaufverbotes besorgt. Den ersten Band letzten Oktober gelesen und fand ihn ganz gut, wollte aber unbedingt wissen, wie es weiter geht =) hier geht es zur Rezi zu Band 1
________________________________________________________________________

Die Hörbücher:


Die Kane-Chroniken - Die rote Pyramide - Rick Riordan

Die Beschreibung:
Ein Besuch im Museum? An Heiligabend? Eine bescheuerte Idee, findet Sadie. Sie sieht ihren Vater, den berühmten Ägyptologen Dr. Julius Kane, ja ohnehin nur zwei Mal im Jahr - und dann muss er sie und ihren Bruder Carter ausgerechnet ins British Museum schleppen. Aber ihr Vater will ihnen gar keine verstaubten Sarkophage zeigen - er plant nicht weniger, als den ägyptischen Gott Osiris zu beschwören. Doch das geht schief, und er wird von einem unheimlichen glutroten Typen entführt. Um ihn zu befreien, müssen Sadie und Carter es mit der gesamten ägyptischen Götterwelt aufnehmen.
-> Amazon

-> ich schleiche schon eine Weile um die Bücher von Rick Riordan herum und als ich gesehen habe, dass das Hörbuch von Stefan Kaminski gelesen wird, war der Kauf besiegelt. Inzwischen habe ich es auch gehört und fand es ganz gut, Rezi folgt bald
________________________________________________________________________


Darkest Powers - Höllenglanz - Kelley Armstrong

Die Beschreibung:
Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos.
Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihre Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten.
Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten ...
-> Amazon

-> die Bücher habe ich ja alle schon auf Englisch gelesen und mir jetzt die deutschen Hörbücher besorgt. Momentan hänge ich mittendrin, musste nachts um 4 Uhr sogar abbrechen, weil es mich so gepackt hat ;)  Hier findet ihr die Rezi zu Band 1
________________________________________________________________________

Soa, das wars diesen Monat. Ich hab zwar das Gefühl noch etwas vergessen zu haben, aber egal ;) 
Mal sehen, was nächsten Monat alles noch ins Regal ziehen darf ;)

Liebe Grüße

eure Maria