Samstag, 5. Juli 2014

Gewinnspiel - "Die Auswahl" meets "Schwert & Revolver"

Einfach mal so, weil ich mich freue, gibt es wieder ein Gewinnspiel. Ich möchte mich bei allen Lesern, alten, wie neuen bedanken. Dank euch, bin ich endlich bei Blogg dein Buch angenommen worden. Anscheinend stimmen die Zahlen auch für andere Verlage =)
Deshalb habe ich mir überlegt, dass es diesmal wieder zwei Bücher zu gewinnen gibt. Das Gewinnspiel ist für alle Leser, Kommentatoren und Verfolger ;) Aber es darf jeder mitmachen, ihr müsst also nicht extra Leser werde, auch gibt es kein Extralos, wenn ihr es seid ;) (Aber wie immer würde ich mich freuen, wenn euch mein Blog gefällt.)
Was es zu gewinnen gibt:


entnommen bei amazon.de
Cassia & Ky - Die Auswahl - Ally Condie

Die Beschreibung:
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Das Buch hat mir leider nicht so gefallen (die Rezi gibt es hier), aber ich habe auch viele gute Kritiken gelesen und denke, dass es so einige noch auf ihrer Wunschliste haben ;) Es handelt sich um die Taschenbuchausgabe (sehr guter Zustand, wie ungelesen).

Für wen das nicht so spannend klingt, gibt es ja noch eine Alternative:


entnommen bei epidu.de

Schwert & Revolver - David Michel Rohlmann


Die Beschreibung: 
Garis erwacht ohne Erinnerungen in einer fremden Welt. Auf der Suche nach seiner Vergangenheit und einer Gegenwart, für die es sich zu leben lohnt, trifft er auf einen bunt zusammengewürfelten Trupp Abenteurer, die ihn kurzerhand unter ihre Fittiche nehmen. Daraufhin beginnt eine Reise von ungeahnter Dimension: Bald schon muss Garis nicht nur mit gewaltigen Echsen und Vogelreitern kämpfen, sondern auch die Stimmungsschwankungen eingeschnappter Roboter und die Witze eines egozentrischen Cowboys ertragen.




Hierbei handelt es sich um die signierte Ausgabe - gern auch mit persönlicher Widmung vom Autor. Das Buch bietet Witz und Spannung, wer sich noch meine Rezi anschauen möchte, bitter hier klicken.

Was müsst ihr dafür tun?

Ihr beantwortet einfach die unten stehende Frage in einem Kommentar, oder in einer Mail an textbox.m.e@web.de
Gebt dabei bitte an, welches Buch ihr gewinnen möchtet und wie ich euch benachrichtigen kann (Mail, Blog).


Die Teilnahmebedingungen: 

1. Das Gewinnspiel beginnt am 5. Juli und endet am 13. Juli 2014, um 23:59 Uhr. 
2. Die Gewinner werde ich im Verlauf des nächsten Tages per E-Mail benachrichtigen und natürlich auf dem Blog verkünden.
3. Für den Fall, dass der Gewinner seine E-Mailadresse nicht hinterlassen und auch sonst nicht aufzufinden ist, werde ich nach 7 Tagen erneut einen Gewinner ziehen! 
4. Alle Teilnehmer müssen über 18 Jahre sein, oder die Erlaubnis ihrer Eltern vorweisen können. 
5. Die Teilnahme beschränkt sich auf Deutschland. 
6. Ein Rechtsweg ist ausgeschlossen.
7. Für den Versand übernehme ich keine Haftung.

Die Frage:

Welcher Buchtitel beschreibt dich am besten und warum? 
Alternativ geht auch ein Filmtitel ;) 

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke allen Teilnehmern die Daumen!

Liebe Grüße
eure Maria

Kommentare:

  1. Für mich gibt es da definitiv nur "Zurück in die Zukunft", (nicht nur) weil ich so auf Wortspiele stehe und selbst ständig welche produziere (die nicht alle gleichermaßen gut funktionieren bzw. verstanden oder gar witzig gefunden werden...) - der Titel entstammt außerdem einer Zeit, in der es noch gänzlich deutschsprachige Filmtitel geben durfte, ohne dass sie deswegen weniger "cool" gewirkt hätten. Warum darf eigentlich der Krieg der Sterne nicht mehr Krieg der Sterne heißen? Ach ja, es kämpfen ja keine Sterne gegeneinander. Dass die (und eine neue) Doppeldeutigkeit im englischen "Star Wars" weiterhin vorhanden ist, merkt ja dann keiner mehr... Aber ich schweife ab ;)
    "Schwert und Revolver" fehlt mir noch in meiner Sammlung von Ex-Epidu-Autoren, sodass ich mich freuen würde, im Falle eines Gewinns dieses Buch zu bekommen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jörg,
      Danke für deine ausführliche Antwort! Das scheint ja gut zu passen =)

      Dann hoffe ich mal, dass die Glücksfee mit dir ist und du dich bald an Davids Ideen erfreuen kannst ;)

      LG Maria

      Löschen
  2. Heyhey Maria! =D

    Tatsächlich interessiert sich mein Freund für das Buch "Schwert und Revolver" und ich würde es gerne für ihn gewinnen! =)

    Hmhmhm... welcher Buchtitel... Boah.. ganz ehrlich... was für eine miese miese Frage :-P. *Kopf durchforste*


    Kurze Zusammenfassung: Es sind 5 Minuten vergangen und ich komme auf keinen Titel, der mich beschreibt... ^^

    Ich habe es!!! Über 7 Minuten gebraucht, aber ich habe es!!!!

    "Naschkatze" - Ich bin einfach eine Naschkatze, mein Freund nennt mich Kätzchen, ich liebe Katzen, ich liebe Süßes! Ich bin eine Naschkatze! Besser kann ein Buchtitel aus meinem Regal mich nicht beschreiben! =D

    *freu* Ich habe was gefunden!!! =D


    Immer noch: Ein tolles Gewinnspiel, ich fand es schon schade, dass ich nicht mitmachen konnte. Aber meinem Freund hat der Klappentext super gefallen und ich drücke ihm ganz fest die Daumen! =)

    Vielen Dank für das Gewinnspiel! =)

    Ganz liebe nächtliche Grüße (ohoh, Nachtkommentare waren doch so gefährlich... ^^)

    Bianca =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      freut mich, dass es etwas für ihn ist^^
      Ja, es soll schon nicht zu leicht sein, aber ich hoffe mal, dass es andere nicht abschreckt... :( Aber ich muss zugeben, dass ich wohl auch erstmal eine Weile überlegen müsste ^^"

      Yay, Naschkatze ist dann ja echt sehr passend :D
      Danke! Ich drück euch die Daumen!

      Noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  3. da ich ja noch kein werk vom lieben david gelesen habe, wäre dies die perfekte gelegenheit. Allerdings ist dein frage seeehr schwer zu beantworten. ich habe sogar eine umfrage gestartet, ich bin jedoch der meinung das filme wie "Biene Maja" und "Free Willi" mich doch nicht gänzlich charakterisieren können ^^. nun gut nach mehreren gehinrwindungsverrenkungen meinerseits bin ich zum dem schluß gekommen, dass "Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders" mich doch recht gut trifft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist also ein Mörder auf der Suche nach den perfekten Parfum, soso. Jetzt hab ich Angst vor dir :D Aber ich glaube, dass passt ganz gut zu dir ;)

      Löschen
  4. Hallo,
    also ich habe mein Bücherregal durchgeschaut und bin erstmals auf 'Eine Woche voller Samstage' gestoßen. Ich liebe Samstage und meine Woche könnte durchgehend daraus bestehen. Außerdem bin ich auch ein bisschen 'verrückt' wie das kleine Sams! :D
    Ein weiterer Titel wäre wohl 'Die Hebamme von London' weil ich mich immer um alles kümmern muss und hinter allen herlaufe. Egal um was es geht: Um Aktionen, Geschenke oder ähnliches: Immer muss ich alles organisieren damit auch alles schön Glatt geht, obwohl das auch nicht immer der Fall ist ^-^

    Ich würde mal für beide Bücher in den Lostopf. Die Auswahl gammelt schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Das zweite Buch kenne ich noch nicht, sieht aber interessant aus! Ich bin recht offen und freu mich auf neue Bücher! :)

    Du kannst mich gerne über meine E-Mail: frederik-hein@gmx.net kontaktieren! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Frederik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      schön, dass du mitmachst!
      Oh ja, das mit den Samstagen kann ich seeeehr gut nachvollziehen, wobei es bei mir wohl Sonntage wären ;)
      Bin gerade echt beeindruckt, dass du gleich zwei passende Titel gefunden hast, ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich einen passenden Titel für mich wüsste^^ Hut ab!

      Okay, dann habe ich dich für beide Titel =) Bei Dystopien kann ich übrigens noch 'Liberty 9' und 'Legend' empfehlen!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    2. Vielen Dank für deinen Lieben Kommentar! :)

      Löschen
  5. Guten Abend,

    Nettes Gewinnspiel und interessante Gewinnspielfrage.

    Ich habe, mich betreffend, spontan an den Buchtitel "Bin ich psycho ... oder geht das von alleine weg?" gedacht! Ich denke, das passt ganz gut. So manchmal mache ich mir da doch meine Gedanken. ;-) Auf der anderen Seite: Haben wir nicht alle so unsere Eigenarten? ;-)
    Ich würde mich über Cassia & Ky - Die Auswahl von Ally Condie freuen!!!

    Liebe Grüße, Bettina

    Ich folge dir über GFC (Bettina Rühmers) und der Link zu meinem Blog lautet:http://tinaskleinebuecherwelt.blogspot.de/
    Vielleicht magst du ihn mal besuchen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, da kann ich dir nur zustimmen, irgendwie hat jeder einen Knacks weg, obwohl es bei einiugn schon beängstigende Ausmaße annimmt ;)

      Freut mich, dass du mitmachst und auf jeden fall ein witziger Titel!

      LG
      Maria

      Löschen
  6. Hallo,
    boorrrhhhhh ist das schwer…. Also such ich mal bei Google unter Filmtitel…
    ahh Unbreakable- Unzerbrechlich ist ganz toll… nur passt der Titel sicher zu anderen besser die es schwerer im Leben hatten wie ich…. Also *weiter such!*

    Wie währe es mit: Verschwörung der Frauen ;) ich Liebes es mit Freundinnen herumzusitzen und Pläne zu schmieden…. Auch wenn es ums Shoppen geht oder das verschwören dem Ehemann die Kreditkarte zu entwenden :P.

    So dann einmal noch vielen Herzlichen Dank für das tolle Gewinnspiel.
    Liebe Grüße
    Viki
    Viktoria162003@yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh noch den Titel... ich würde gerne für das Buch: Die Auswahl in den Lostopf hüpfe :D

      Löschen
    2. Huhu,

      ja, das stimmt schon ;) Aber du hast ja doch noch etwas gefunden! Klingt auch nicht schlecht.
      Unbreakable ist doch aber nicht schlimm. Es kommt doch auch mehr darauf an, wie man mit dem "Leiden" umgeht, nicht dass man eines hat, oder so...^^"

      Hab dich im Lostopf =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  7. Hallo:)
    Tolles Gewinnspiel! Welches Buch mich beschreibt? Hm... Ich denke "Happy Family" von David Safier beschreibt mich und meine Familie ziemlich genau:) Zwar verwandeln wir uns nicht in Monster aber wir sind genau so chaotisch und verschieden:) Aber wir haben uns trotzdem lieb, außer mein Bruder, der nervt einfach nur und ist unnötig:D Ich empfehle dieses Buch, es ist echt toll!:)
    Ich würde gerne für "Die Auswahl" in den Lostopf springen, ich hatte dieses Buch schon länger im Visier, es ist ja auch ziemlich beliebt. Danke nochmal für das Gewinnspiel
    Liebe Grüße:)
    Derya
    mm_derya@hotmail.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      witzig ^^ Happy Family kenne ich bereits und fand es richtig klasse! Mit David Safier kann man eigentlich nichts falsch machen ;)
      Wirklich, keine Monster? ^^ Auch nicht jemand, den man vor der ersten Tasse Kaffee nicht ansprechen darf ;)
      Toller Titel ;)

      Hab dich im Lostopf!

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    2. Hallo:)
      Also wir haben doch schon einige Monster. Meine Mutter, das Kaffemonster, mein Bruder das IchwillzumFußballmonster und ich, das weheeinerbetrittmeinZimmer Monster:D David Safier ist einfach brillant! Ich habe all seine Bücher gelesen, außer sein letztes. Ich glaube ein Thriller?
      Liebe Grüße!:)
      Derya

      Löschen
    3. Ja siehste ^^ Passt doch super,fehlt nur noch einerr der 'Uffta' sagt ;)
      Genau, den hab ich aber noch nicht gelesen, Muh! auch nicht. Mir fehlt grad bisschen die Lust, aber Muh! steht schon lesebereit im Regal :)

      Liebe Grüse
      Maria

      Löschen
    4. Muh! Habe ich gelesen, besser gesagt gehört:) Ich zähle David Safier zu meinen Lieblingsautoren aber irgendwie konnte mich Muh! nicht besonders überzeugen. Der Schreibstil war wie immer hervorragend, doch mir fehlt da etwas:) Vielleicht gefällt dir das besser?
      Liebe Grüße:)
      Derya

      Löschen
    5. Ja, ich auch, darum wollte ich es auch haben, aber so wirklich dazu durchringen konnte ich mich nicht. Ich meine... Kühe? Da muss ich einfach Lust drauf haben. Hm. Motiviert mich jetzt auch nicht :D Meine Favotiten immer noch "Plötzlich Shakespeare" und direkt danach "Happy Family". Schau dir vielleicht mal "Plötzlich Schutzengel" von Stefan Link an ;) (Ja, das Cover...) Ist sehr sehr sehr witzig. Und natürlich die Känguru-Trilogie von Marc-Uwe Kling.

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    6. Ja am Anfang war ich da auch skeptisch und ich hatte leider recht... Plötzlich Shakespeare und Mieses Karma so wie Jesus liebt mich sind meine Lieblinge. Das Cover sieht witzig aus, und der Titel ist sehr interessant, wenn ich dazu komme werde ich es lesen:D Von der Känguru Trilogie habe ich schon echt viel gehört und es steht schon auf meiner WuLi:) Kennst du Millionär von Tommy Jaud? Ist etwas Geschmacksache aber ich liebe es!
      Liebe Grüße:)
      Derya

      Löschen
    7. Ich war bei der Lesung zu "Plötzlich Schutzengel" und den Autor kannte ich schon vorher persönlich, war sehr witzig. Auf dem Blog habe ich auch irgendwo noch eine Rezi zum Buch. Würde mich freuen, wenn es was für dich wäre.
      Ach Tommy Jaud... An seine Bücher komme ich nicht mehr ran. Ich hatte "Resturlaub" gelesen und abgebrochen. War so gar nicht meins... Eigentlich würde ich ihm noch eine Chance geben, aber so richtig trauen tu ich mich nicht^^"

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
    8. Wow, einen Autor persönlich kennenlernen, was muss das für eine ehre sein*-* Ich hatte leider noch nie das vergnügen:(
      Klar, ich lese deine Rezension, dann kann ich auch besser entscheiden ob ich es lese oder nicht:)
      Ich habe von Tommy Jaud auch nur Millionär gelesen. Natürlich gab es stellen wo ich mir gedacht habe: ne, da mache ich nicht mit, aber im Gesamtpaket war das Buch echt toll:) Der schreibt auch total eigenartig, ist nicht jedermanns Sache:D
      Liebe Grüße:)
      Derya

      Löschen
    9. Na ja, wenn man selber schreibt, passiert das irgendwann. Der Hr. Rohlmann (s.o.) ist ja auch mein Freund ^^" Jetzt hoffen wir beide auf den Erfolg. Wir waren früher alle auf so einer Schreibplattform, da haben wir uns alle kennen gelernt. Inzwischen haben sich viele aus der Gruppe gemacht und sind entweder bei Verlagen untergekommen oder machen sich als Indies einen Namen. Ist ganz cool, das alles mitzuverfolgen. Man selber will dann auch, aber ich komme irgendwie nicht so voran... Egal :D

      Bin gespannt =)

      Ja, das hab ich auch gemerkt, war irgendwie seltsam. Teils waren dann auch Sachen im Fokus, wo ich mir nur dachte: Hä? ;)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  8. Ich würd gern für die Auswahl ins Töpfchen hüpfen :)

    Hm, was beschreibt mich. Schwerig. 'Wer bin ich und wenn ja, wie viele?' trifft es wohl gut. Obwohl ich bald 25 Jahre auf dem Buckel habe, schwebe ich oft im Leeren herum wenn es darum geht, wer ich bin, was ich will und was ich kann. Insofern passt es wohl ganz gut :)

    Liebe Grüße
    Tina
    kontakt@laternamagica-blog.de
    http://laternamagica-blog.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dich =)

      Ja, das kann ich gut nachvollziehen. Vor und auch beim Studium hatte ich das oft. Die Fragen werden sich wohl viele stellen, vor allem, wenn es ernst wird. Aber sind ja auch keine unwichtigen Fragen. Ich drücke dir die Daumen beim Weg finden =)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  9. Ich glaube mich beschreibt am besten der Titel: Das Mädchen das Löwen sah. In dem Buch geht es wohl viel darum Ängste zu besiegen und sich in einer fremdem Welt einzuleben. Ich bin aktuell nach einem Jahr aus Indien wiedergekommen, und das mit dem einleben klappt noch nicht so gut. Und während dieser Zeit musste ich wirklich VIELE Ängste überwinden... Ich sag nur Kakerlaken im Bett :D

    Ich interessiere mich für dieAuswahl ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah
    sarahjoyinindia@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt gleichzeitig aufregend, aber auch furchtbar ^^ Ist ja schon eine andere ganz andere Welt und im Land gibt es doch auch viele Unterschiede, also vom Lebensstil her, oder?
      Toller Titel!
      Hab dich im Lostopf!

      LG Maria

      Löschen
  10. Super Gewinnspiel, ich würde gerne für "Schwert & Revolver" in den Lostopf:) Welcher Titel beschreibt mich am besten.. also wenn es nur um den Titel geht würde ich sagen "Das Mädchen mit dem Haifischherz". Ich habe das Buch zwar noch nicht gelesen, aber ich bin eine absolute Niete was Herzensangelegenheiten angeht, also habe ich sozusagen ein Haifischherz :D
    Unter dieser Email bin ich zu erreichen: annika.adam@t-online.de
    Liebe Grüße
    Annika:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dich im Lostopf!

      Klingt interessant. Hab das Buch bei ein paar Bloggern gesehen, bin aber noch nicht sicher, ob ich es lesen werde ;)

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  11. Huhu, ich würde sagen "absolute Hingabe", da ich es liebe, wenn ich mich meinem Partner absolut hingeben kann.

    Wenn ich mich für ein Buch entscheiden muss, dann für "die Auswahl"

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      klingt auch nicht schlecht ;)

      Du musst dich nicht entscheiden, kannst auch für beide Bücher in den Lostopf wandern ;) Hab dich erstmal bei "Die Auswahl".

      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  12. Mir ist ganz lange nichts eingefallen auf die Frage, aber bei den Vorbereitungen für unsere Lesung bin ich auch ein Buch von Michael Goehre gestoßen. Es heißt "Wenn das Leben eine Party ist, sucht mich in der Küche" und ich musste sofort lachen, weil es stimmt.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich früher oft auf privaten Partys in der Küche gelandet bin. Bei uns hieß es immer "da sind die Coolen". ^^ Meistens zog man sich zu zweit oder dritt dahin zurück, um in Ruhe zu reden und dann kam mal noch wer dazu, der gerade ein Bier holen wollte. Es war immer ruhiger und gemütlicher als die eigentliche Party, man konnte quatschen und saß an der Getränkequelle.
    Auch heute noch suche ich mir auch Partys eher den ruhigeren Platz, wo man trotzdem noch viel mitgkriegt :)

    Ach und ich mag natürlich "Schwert & Revolver" haben. Ich möchte es einer guten Freundin schenken ^^

    AntwortenLöschen