Dienstag, 30. Oktober 2012

Schreibchallenge aka Lesechallenge

Das war wohl nix. Da habe ich mir so viel für die Challenge vorgenommen, wollte meinen letzten Rekord toppen und was war? Flaute. Ich habe ein bisschen korrigiert und hier und da etwas eingefügt, eine kleine Geschichte für die Uni geschrieben und das war es auch schon. Mit viel Glück sind vielleicht 1000 Worte zustande gekommen... joa fehlt noch einiges um die angesetzten 30.000 Wörter zu erreichen. Aber es muss ja nicht immer während einer Challenge geschrieben werden. Die Tage habe ich Neela ausgedruckt, um sie besser korrigieren zu können und meine Zeichner motivieren mich auch wieder zum Schreiben. Die Novelle wird noch fertig und wenn ich mich im dunklen Kämmerlein einschließen muss ;) Nur wird es nichts in dieser Challenge... 

Dafür habe ich einen ganz anderen Rekord geschafft, also so für mich ^^" Ich habe sechs Bücher gelesen. Manche mögen sagen, dass  sind ja richtig wenig in einem Monat, für andere schon ziemlich viel. Für mich war es auch recht viel, da ich so viele sonst nur bei viel Freizeit schaffe. Daraus entwickelte sich eine ganz andere Challenge. Ich habe mir selbst ein Bücherkaufverbot auferlegt um meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) abzubauen. Besagter SuB umfasst derzeit noch 43 Bücher und ich will auf 30 oder besser noch 20 Bücher runterkommen, ehe es wieder ans Kaufen geht. Ich bin gespannt, wie weit ich komme und ob ich eisern bleiben kann. Den ersten Versuchungen konnte ich widerstehen, was nicht so leicht ist, bei diversen Ausverkaufen und Bücher-Oulet-Läden ;) , dafür wächst mein Wunschzettel bei Amazon stetig, aber das muss wohl so ^^ Noch läuft es gut, werde mein Bücherregal demnächst auch mal aussortieren, vor allem jene Bücher, die mich nicht zum Lesen bewegen können. 

Also wenn schon nicht schreiben, dann wenigstens lesen! Die nächste Schreibchallenge kommt bestimmt! *tschakka!*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen